WALNUSS-TOMATEN-BROT

Leckere Beilage zu Suppen und Dips

Walnuss-Tomaten-Brot Titelbild

Eben grad habe ich ein Walnuss-Tomaten-Brot gebacken und während ich jetzt auf meine bessere Hälfte warte um es endlich anschneiden zu können, schreibe ich euch auf, wie ich es gemacht habe. Dazu wartet übrigens eine Rote Beete Suppe im Thermomix, die mit dem Brot zusammen meine erste Eigenkreation ist und deren Rezept ihr auch bald HIER findet.

OK, das ging dann noch schneller als gedacht 🙂 Mein Liebster ist nach Hause gekommen und wir haben uns soeben das super leckere Walnuss-Brot mit getrockneten Tomaten und die Suppe schmecken lassen. Doch nun zuerst das Rezept, damit ihr es uns gleichtun könnt.

Walnuss-Tomaten-Brot - Zutaten
  • Zubereitungszeit

    45 Minuten

  • Portionen

    2-4 Portionen | je nachdem, ob als Beilage oder Hauptmahlzeit

  • Zutaten

    eine Hand voll Walnüsse
    1/2 Glas getrocknete Tomaten
    (ca. 12 Stück)
    180g Weizenmehl

    120g Vollkornmehl (z.B. Roggen oder Dinkel)
    1/2 Päckchen Backpulver
    1/2 TL Salz
    150ml Wasser

Die Zubereitung

Als erstes schreddert ihr das halbe Glas Tomaten für 4 Sekunden auf Stufe 4 um direkt danach die handvoll Walnüsse in den Mixtopf zu geben und für 2 Sekunden auf Stufe 4 zu hacken. Jetzt am besten einmal alles mit dem Spatel von den Wänden kratzen, damit sich gleich alles gut vermischt.

Walnuss-Tomaten-Brot - getrocknete Tomaten in den Thermomix geben

Nun gebt ihr nacheinander 180g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, einen halben TL Salz und 150ml Wasser in den Thermomix.

Walnuss-Tomaten-Brot - trockene Zutaten in den Thermomix geben

Und jetzt – haltet euch fest 😉 – habe ich etwas Neues entdeckt: Die Knet-Funktion. Wahrscheinlich kennen sie die Meisten Thermomix-Nutzer, aber für mich ist er in der 2. Woche des Zusammenlebens ganz neu. Dafür klickt man einmal unten auf das Ähren-Symbol und muss nur noch die Zeit einstellen und einen Tick am Rad drehen um das Kneten zu starten.

Walnuss-Tomaten-Brot - Teig kneten

In diesem Fall reichen 30 Sekunden kneten. Dann nehmt ihr den Teig raus und knetet ihn auf der bemehlten Arbeitsplatte einmal durch bevor daraus 2 kleine, längliche Brote geformt werden.

Walnuss-Tomaten-Brot - Teiglinge bestäuben

Jetzt nur noch etwas mit Mehl bestäuben und für 25 Minuten bei 180°C in den Ofen.

Das Brot schmeckt super, wenn man es mit Butter und Salz zu Suppen, wie zum Beispiel meiner leckeren Champignon-Creme-Suppe, isst.

Diese Beiträge gefallen dir bestimmt auch

VOLLKORNBROT SELBER BACKEN – DAS ULTIMATIVE GRUNDREZEPT
kokos limetten body scrub
Ernährung vor und nach dem Sport
5 Ernährungsgrundsätze
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Zur Suppe schmeckt mir ja immer Brot mit Salzbutter am besten – zum Beispiel mein Walnuss-Tomaten-Brot. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.